Wussten Sie, dass das IMO-Angebot an Begrenzungsschaltern in mehr als 3.000 konfigurierbaren Optionen erhältlich ist?

IMOs Begrenzungsschalter werden eingesetzt und tagtäglich in jeder Art von Industriemaschinen, bei jeden Wetterbedingungen und in vielen verschiedenen industriellen Bereichen, einschließlich Holzverarbeitung, Metall, Kunststoff, Automobil, Verpackung und Hebebühnen, verwendet.

Angepasst an ein derart großes Spektrum von Anwendungen und industriellen Bereichen, gibt es den Begrenzungsschalter von IMO in acht grundlegenden Gehäuseformen, Dutzenden Kontaktblocker, Hunderten von Stellantrieben, das Ergebnis sind mehr als 3.000 Konfigurationen.

Der Sicherheitsaspekt am Arbeitsplatz hat oberste Priorität, daher bietet IMO neben der Standardproduktpalette an Begrenzungsschaltern auch ein Sortiment zum Thema Sicherheit an.

IMOs Angebot an Sicherheitsendschaltern umfasst:

- Sicherheitscodierte Magnetsensoren & die jeweiligen Steuermodule
- Schalter mit Hubmagnet mit Auslösevorrichtung
- Innovative schwenkbare Sicherheitsschalter
- Neue Sicherheitsmodule
- Neuzubehör für Seilsicherheitsvorrichtungen

Das FR-Angebot an Sicherheitsschaltern wurde speziell auf die zunehmende Komplexität der modernen Maschinen zugeschnitten, insbesondere Prozesse die eine hohe Bedienerbeteiligung verlangen, wie Bestückungsautomaten oder Maschinenmontage.

IMOs umfangreiches Angebot an Sicherheitsendschaltern besteht aus vier spannenden Modellvarianten, FR92, FR95, FR874 und FR77. Zwischen ihnen bieten die Modellvarianten Lösungen für Seilschalterantriebe, drehende Schlagtaster und Hebelschalter für die Abtastung von offenen Schutzvorrichtungen und Hochgeschwindigkeits-Schlüsselschalter, die die Schutzvorrichtung vor Beschädigung schützen. Die Sicherheitsschalter verarbeiten 3600 Operationen pro Stunden und haben gegabelte, vergoldete Kontakte, die eine längere Lebensdauer aufweisen und eine bessere Signalübertragung erlauben. Ein Kontaktwechsel bei 6° bedeutet, dass die Schalter eine Frühwarnung an die offene Schutzeinrichtung senden. Sie sind mit PG 133.5 oder wahlweise M20 Leitungseintritt ausgestattet, einem IP65-eingestuften Klemmenraum und acht Kontaktblock-Konfigurationen.

Innerhalb der IMO Produktpalette und Sicherheitsprodukten bietet die FR-Serie eine kompakte Größe bei geringen Kosten für den Maschinenbauer, gewährleistet dabei aber einen umfangreichen Betriebs-Einsatzbereich.

Das IMO Sortiment für Schalter & Erkennung

Um der steigenden Nachfrage an Geschwindigkeit, Effizienz und Verlässlichkeit bei den heutigen Firmen im Sektor der Automatisierungstechnik zu entsprechen, bietet IMO eine der umfangreichsten Produktpaletten an Erkennungsprodukten an.

IMOs fotoelektrische, induktive, kapazitive Sensoren und Begrenzungsschalter bieten seinen Kunden die größte mögliche Auswahl, auf der Suche nach der bestmöglichen Lösung, um Erkennungsprobleme z beheben

Fotoelektrische Hochleistungs-Sensoren bieten eine genaue und wiederholte Erkennung von True Colours, Präsenz und Ausrichtung für Druck, Etiketten, Montage und Verpackungsanwendungen, sowie optische Sicherheitssensoren und liefern damit eine kostengünstige und einfache Alternative zur mechanischen Überwachung.

M18 und M12 Rohrsensoren besitzen eine universelle Ausgangskonfiguration und sind mit jeder Schnittstelle kompatibel, aber auch mit speziellen Versionen für Hintergrundunterdrückung, Lumineszenz und Zeichenabfühlung. Die Miniatur- und Block-Gehäuse-Ausführungen schließen auch Modelle mit Hintergrundunterdrückung, diffus, retroreflektierend durch Strahlen und faseroptischen Betrieb mit ein. Während sich spezialisierte Materialdetektoren mit klaren Materialien beschäftigen, bieten Laser-Triangulation und Etikettensensoren Lösungen für spezielle Anwendungen.

IMO hat auch ein breites Angebot an induktiven Sensoren in Formen von 3 mm bis M30 mit einer Vielfalt an Ausgangs- und Energiekonfigurationen, dies belässt die Wahlmöglichkeit und Flexibilität. Es gibt auch Versionen für raue Umgebungen, was uns in die Lage versetzt, nachgefragte Werkzeugmaschinen mit ölbeständigen und abriebfesten Gehäusen, versiegelt nach IP68, zu liefern.

Und selbstverständlich ermöglichen es IMO die Begrenzungsschalter, wie schon oben gezeigt, einschließlich Verriegelungsmechanismen unter Verwendung von gegabelten Kontakten und Hochgeschwindigkeits-Aktuatoren, wechselbaren Revolverpositionen, alle UL, CSA und CE genehmigt, die größte Auswahl an heutzutage verfügbaren Aktuatoren anzubieten.