Der IMO-Solarwürfel……Präzision bei Solartracking & -messung

Der IMO-Solarwürfel wurde als bahnbrechender, leicht einzurichtender Regler für Solartracking und -messung mit Flexibilität zur Anpassung für jede Installation entwickelt.

Der Solarwürfel ist ein serienmäßig produzierter Regler, der für den EInsatz in ein- oder zweiachsigen Solarmodulinstallationen entwickelt wurde, um die Bewegung der Sonnen nachzuverfolgen und ideale Modul- (oder Anlagen-) Positionierung bereitzustellen. Die Position der Sonne wird unter Nutzung der Ortszeit und des Datums im Vergleich zum Längen- und Breitengrad des Standortes der Solaranlage berechnet.

Aus diesen Daten berechnet der Solarwürfel den ‚Zenitwinkel’ und den ‚Azimutwinkel’, die gemeinsam exakt die Position der Sonne am Himmel auf innerhalb von 0,01 O bezeichnen. Zur Positionierung der Anlage nutzt der Solarwürfel das Feedback eines elektronischen Kompassgeräts, das über RS232 oder RS485 verbunden ist, und das dann die Aktuatoren der Solaranlage aktiviert, bis die korrekte Position erreicht ist. Der Kompass wird direkt am Rahmen der Anlage befestigt, um korrekte Positionierungsinformationen zu übermitteln.

Mit der Option der GPS-Positionierung oder der manuellen Eingabe des Standorts der Anlage kann der Solarwürfel überall auf der Welt leicht eingerichtet werden. Der Solarwürfel ist eine konkurrenzfähige Lösung zur Kontrolle jeder Anlage oder kann zur Kontrolle von bis zu 4 Anlagen von einem Regler konfiguriert werden, und bietet damit weitere Ersparnisse. Optionen für Feedback und Kontrolle von einer einzelnen Kontrollstation oder über einen Webserver sind ebenfalls erhältlich.

Der Solarwürfel bietet außerdem Einrichtungen zur Datenprotokollierung, die seine eigene interne Micro-SD-Karte nutzen. Die Leistung kann fortlaufend protokolliert werden, um Tages-, Monats- und Jahreszahlen zusammen mit Zahlen zur CO2-Herabsetzung zu erzeugen.

Klicken Sie hier, um die Solarwürfel-Broschüre einzusehen.